SAB Kursleiter*in Hochtouren (SAB Trainer*in Hochtouren)

 
 
LQW
ÖCert
Österreichisches Umweltzeichen
Tourenportal alpenvereinaktiv
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
 

Förderer der Initiative SicherAmBerg

  Förderer der Initiative SicherAmBerg

Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
Mitglied werden
zur Anmeldung

SAB Kursleiter*in Hochtouren

Booklet SicherAmBerg-Hochtourenzoom

Sicher unterwegs im vergletscherten Hochgebirge

Inhalte:

  • Als Grundlage dient das Booklet Sicher am Berg „Hochtouren“
  • Vermittlung der Inhalte in der Multiplikatorenrolle
  • Organisation, Technik (Computer, Beamer, …)
  • Praktisch-methodische Hinweise zum erfolgreichen Präsentieren
  • Booklet, Stundenbilder, Powerpoint- Präsentation
  • Theorie und Praxis im Kursgeschehen

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Geistige und körperliche Fitness

Für die Teilnahme ist pädagogisches Geschick, sowie eine der angeführten Vorqualifikationen notwendig:
Übungsleiter Hochtouren
Instruktor Hochtouren
Lehrwart Hochalpin
Bergführer-Anwärter bzw. staat. gepr. Berg- und Schiführer
Bergrettung bzw. Bergrettungs Einsatzleiter
Heeresbergführer, Polizeibergführer
Lehrwart Hochalpin
Lehrwart Alpin

Ausrüstungsliste

Die Ausbilder*innen vom Bundeslehrteam Alpin kommen auf Anfrage der Sektion vor Ort.

Kursdauer 2 Tage
10 Teilnehmer pro Trainer

Abwicklung und Kosten siehe unter

Förderung für Sektionskurse

Ihre Terminanfrage senden Sie bitte an anna.schoepf@alpenverein.at

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: