Ausbildung und Fortbildung für TourenführerInnen (TourenführerInnen)

 
Tourenportal alpenvereinaktiv
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Mitglied werden
zur Anmeldung

Ausbildung und Fortbildung für TourenführerInnen

Tourenführerausbildungzoom

Seit 2012 ist die Funktion Tourenführer an eine Bergsport-Qualifikation gebunden und kann nur mehr an MitarbeiterInnen vergeben werden, die eine Ausbildung zum Übungsleiter oder Instruktor oder eine äquivalente Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Folgende Ausbildungen werden als Qualifikation für die Funktion TourenführerIn anerkannt:

Ausbildung „Übungsleiter“ (ÜL)

  • ÜL-Bergwandern
  • ÜL-Alpinklettern
  • ÜL-Sportklettern
  • ÜL-Klettersteig
  • ÜL-Eisklettern
  • ÜL-Skitouren/ÜL-Snowboardtouren
  • ÜL-Skihochtouren
  • ÜL-Freeride
  • ÜL-Schneeschuhwandern
  • ÜL-Hochtouren
  • ÜL-Mountainbike
  • ÜL-Wildnistrekking

Ausbildung „staatlich geprüfter Instruktor“ (I)

  • I-Wandern/Winterwandern
  • I-Klettern-Alpin
  • I-Sportklettern-Breitensport/Leistungssport
  • I-Skitouren/Snowboardtouren, I-Ski-Hochtouren
  • Skiinstruktor
  • I-Hochtouren,
  • I-Mountainbike & Radtouren

Adäquate Ausbildungen
Als äquivalente bzw. höhere Qualifikationen werden anerkannt:

  • Zivil-, Heeres- oder Polizeibergführer (Veranstalter: VÖBS, BMLVS, BMI)
  • Bergwanderführer (Veranstalter: Bergsportführerverbände der Bundesländer V, T, K, St)
  • Bergretter mit abgeschlossener Ausbildung (Veranstalter: ÖBRD-Landesleitungen)
  • Wanderführer plus Intensivmodul (Veranstalter: VAVÖ)
  • Fachübungsleiter (Veranstalter: DAV)

Fortbildung
Die Funktion Tourenführer ist seit 2012 mit einer Fortbildungspflicht verknüpft: TourenführerInnen sind eingeladen, alle vier Jahre eine Bildungsveranstaltung aus dem Programmsegment „Führen und Leiten“ der Alpenverein Akademie zu besuchen.

Übungsleiter und Update-Kurse  - Termine unter „Führen & Leiten“

Instruktoren-Ausbildungen - Termine und Ausschreibungen unter www.bspa.at